Laufstall: Saucony Zealot

Neu in der wilden Schuhherde ist der Saucony Zealot. Mit 4mm Sprengung wie sein Bruder Kinvara, dafür aber mit mehr Dämpfung wird der Zealot der Neue auf den langen Sonntagsläufen sein. Ein erster Lauf gestern über 20 Km rund um Hengstey- und Harkortsee offenbarte keine Schwächen, die Schnürung sass noch nicht perfekt, aber das liegt an mir und nicht am Schuh. Einzig erscheinen mir die Schnürsenkel etwas kurz, eine Marathonschnürung könnte knapp werden. Insgesamt sitzt der Schuh sehr bequem am Fuß, hat eine Menge Platz in der Zehenbox udn eine sehr weiche Fersenpolsterunng .

Thomas

Ich bin begeisterter Läufer, bevorzugt auf langen Strecken in der Natur. Auf Lennetaler.de schreibe ich primär über diese Leidenschaft, aber auch über alles was mir draußen und sportlich sonst noch Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.